FANDOM


Neumond Records
Neumond
ist eine erfundene Plattenfirma in der Nazi-Version der 1960er Jahre. Die Lieder der Firma dienen als Soundtrack für Wolfenstein: The New Order. Die Songs sind hauptsächlich Parodien von tatsächlichen Pop-Songs dieser Zeit. Die Lieder werden oft im Spiel selbst abgespielt.

SongsBearbeiten

  • The Bunkers - "Toe the Line"
  • Hans - "Mein Kleiner VW"
  • Karl & Karla - “Tapferer Kleiner Liebling”
  • Schwarz-Rote Welle - “Ich bin überall”
  • The Comet Trails - "Weltraumsurfen"
  • Die Käfer - "Mond, Mond, Ja, Ja"  (Parody of The Beatles)
  • Viktor & Die Volkalisten - "Berlin Boys and Stuttgart Girls"
  • Die Schäferhunde - "Zug nach Hamburg"
  • Ralph Becker - "Boom! Boom!"
  • Wilbert Eckart & Volksmusik Stars - "House of the Rising Sun"
  • Die Partei Damen - "Nowhere to Run"

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Alle Songs und Parodien wurden von Bethesda in Zusammenarbeit mit AKQA und Copilot Music + Sound erstellt.[1]
  1. http://blogs.wsj.com/speakeasy/2014/04/04/wolfenstein-the-new-order-marketing-team-created-fictional-record-label-for-promo-campaign/